header_1

 Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Datenschutz ernst und möchten auf dieser Seite informieren, welche Internet-Services wir nutzen und wie wir mit persönlichen Daten umgehen, um alle gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

Unsere Philosophie im Umgang mit Daten

Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung versuchen wir, so gut es geht, die Menge der persönlichen Daten die wir erheben und verarbeiten zu minimieren. Insbesondere vermeiden wir Dienste, die das Verhalten unserer Kunden ausspionieren. Als Design Thinker sind wir der Meinung, dass menschliche Interaktion wichtiger ist, als wildes Datensammeln durch Computer.

Generell empfehlen wir Ihnen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser zu verhindern, dass Dienste durch Tracking-Cookies Ihr Surfverhalten analysieren können. Nutzen Sie beispielsweise den Browser Firefox und aktivieren Sie dort den Schutz vor Aktivitätenverfolgung. Ein weiteres gutes Tool ist der Privacy Badger der Electronic Frontier Foundation, das es auch für Chrome und Opera gibt.

Webanalyse und Newsletter

Bitte klappen Sie die Inhalte zu Webanalyse und Newsletter, die für alle unsere Webpräsenzen gelten, mit einem Klick auf:

Webanalyse mit maximalem Datenschutz

Für unsere Websites nutzen wir Matomo als Webanalysedienst, der von uns selbst betrieben wird. D.h. Ihre Besuchsdaten werden anonymisiert auf unseren Servern in der EU gespeichert und nicht bei einem internationalen werbefinanzierten Dienst, wie Google, das Ihr gesamtes Surfverhalten im Netz fast lückenlos überwachen kann. Wenn Sie auch das nicht wollen, können Sie hier jederzeit mit nur einem Klick der Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer Besuchsdaten wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie angelegt, dadurch erkennt Matomo, dass keine Sit­zungs­da­ten erhoben werden sollen. Achtung: Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, d.h. Ihre Einstellung ist nicht mehr gültig und muss von Ihnen erneut aktiviert werden.

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters:

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten und sie begleitenden Informationen (z.B. Sicherheitshinweise), Angeboten, Aktionen und unser Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung:

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten:

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Versanddienstleister MailerLite

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailerLite“, einer Newsletterversandplattform des EU-Anbieters UAB MailerLite, Jono Basanaviciaus str. 15, LT-03108, Vilnius, Lithuania.

Die Rechtsinformationen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.mailerlite.com/legal. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Umfragen und Gewinnspiele

Im Rahmen unseres Newsletter können wir Umfragen und Gewinnspiele veranstalten. Die dabei erhobene Daten sind personenbezogen. Wir verwenden diese Daten nur firmenintern. Falls wir Teile der erhobenen Daten veröffentlichen werden wir dies nur in anonymisierter Form veröffentlich, außer wir haben explizit auf eine andere Veröffentlichungsform hingewiesen.

Ein Widerruf der Verwendung der Daten ist jederzeit möglich. Eine vorzeitige Löschung der Daten kann die Teilnahme am Gewinnspiel und damit die Aussicht auf einen Gewinn einschränken oder unmöglich machen kann.

Bei Gewinnspiel oder Verlosungen ist der Gewinn weder austauschbar noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Die Verantwortung über eine eventuelle Versteuerung des Gewinns liegt beim Gewinner selbst.

Sollte die Betreiberin aus nicht vertretbaren Gründen den Gewinn nicht zur Verfügung stellen können, so behält sich die Betreiberin vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern.

Unsere detaillierte Datenschutzerklärung

Unsere detaillierte Datenschutzerklärung finden Sie im folgenden Text. Sie gilt nicht nur für die Domain gerstbach.at sondern auch für:

Detaillierte Datenschutzerklärung

header_niedrig3