DT435: Hybride Workshops

Erfolgreich remote und physisch anwesende Teilnehmer in einem Workshop moderieren

Ein hybrider Workshops bedeutet, dass sich einige Teilnehmer eines Workshops in einem Besprechungsraum befinden während andere Teilnehmer jeweils remote dazugeschaltet sind. So ein Setting hat seine Vorteile, aber leider auch sehr viele Nachteile. Warum erfährt ihr in dieser Episode.

Unsere Kurse und Bücher über die Kunst der Online-Moderation:

Mach mit!

Was sind deine Gedanken zum Thema dieser Folge?

Diskutiere auf Instagram, YouTube und in unserer Facebook-Gruppe mit!

Weitere Episoden zu diesem Thema